AT Edition
AT Edition
[ AT Edition aktuell | Neuerscheinungen | Suche | Katalog | Kontakt ]


Wilhelm Middeler

Zwischen Synagogenbrand und Reifeprüfung 1938-1955
Erinnerungen aus der Froschperspektive eines mittelmäßigen Schülers. Eine münsterische Chronik. Herausgegeben von Joachim Kuropka

Diese Chronik "aus der Froschperspektive eines mittelmäßigen Schülers" nimmt den Leser mit in das Abenteuer des Alltagslebens vor sieben Jahrzehnten. Dabei zeigt sich, dass die "Froschperspektive" oft mehr sichtbar werden lässt und tiefere Einblicke in das reale Leben gibt als die Vogelperspektive.

Wilhelm Middeler, 1935 in Münster geboren, 1955 Abitur am Städtischen Ratsgymnasium, Studium der Theologie in Münster und Innsbruck, Priesterweihe 1962, war Kaplan in Recklinghausen, Rhede und Vreden, Pfarrverwalter in Westbevern, absolvierte ein Zusatzstudium in Kirchenrecht an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom und war von 1974 bis 2002 als Cooperator an St. Nikomedes in Borghorst sowie als Richter am Bischöflichen Gericht in Münster tätig. Er lebt als emeritierter Pfarrer in Altenberge bei Münster.

Prof. Dr. Joachim Kuropka lehrte bis 2006 Neuere Geschichte an der Universität Vechta.


2013, 3. Auflage, 256 S., 13.90 EUR, br., ISBN 3-89781-200-0