AT Edition
AT Edition
[ AT Edition aktuell | Neuerscheinungen | Suche | Katalog | Kontakt ]


Norbert Cobabus

Segregation - Integration - Assimilation und das Phantom der Einheitsgesellschaft


Integrations- und Segregationsprozesse haben die gesamte Menschheitsgeschichte bis heute bestimmt. In den sich später ausbreitenden herrschaftsstrukturierten Gesellschaftsformen nahm der Gegensatz zwischen Segregation und Integration immer mehr zu. Dabei wurde in Verbindung mit der stets überhöhten kulturellen Einheitsgesellschaft von einem jeden die Assimilation an diese kulturelle Mitte eingefordert, wollte er nicht der Diskriminierung zum Opfer fallen. Bis heute wird in der Politik, aber auch in der Wissenschaft über Sinn und Ziel von Integration, Assimilation sowie kultureller Identität einerseits bzw. kultureller Vielfalt und Pluralität andererseits gestritten.

Norbert Cobabus (geb. 1944) befasst sich seit 1961 als Privatforscher unter anderem mit Erkenntnistheorie, Wissenschaftskritik, Bewusstseinsforschung, Kulturanthropologie, Geschichte und Evolutionstheorie.

2013, 400 S., 18.90 EUR, br., ISBN 3-89781-216-1