AT Edition
AT Edition
[ AT Edition aktuell | Neuerscheinungen | Suche | Katalog | Kontakt ]


Frank Peter Geinitz

Ausschnitte aus der gemeinsamen Geschichte Deutschlands und Frankreichs vom 9. bis zum 20. Jahrhundert - Versuch einer Aufarbeitung von 1.200 Jahren wechselvoller Beziehungen


Die Studie stellt Geschehnisse aus 1.200 Jahren Geschichte Deutschlands und Frankreichs dar, von der Entstehung beider Länder durch den Vertrag von Verdun (843) bis zum Vertrag von Versailles und seinen tragischen Folgen (1919); sie versucht herauszuarbeiten, dass Gründe für die Kriege des 20. Jahrhunderts bis in das Mittelalter zurückreichen. So hatte es "den sich ablösenden französischen Monarchen, Ministern und Militärs" ein "von ihren Vorfahren übernommener Instinkt" zur Aufgabe gemacht, das ehemals römische Gallien - diesmal unter der Führung Frankreichs - wieder herzustellen, was ihr aufgrund größerer militärischer Stärke, zum Schaden Deutschlands, gelang. Absicht der Studie ist aber auch, auf beiden Seiten Aufklärung, zutreffende Wertung und Eingeständnis über die Geschehnisse der Vergangenheit zu erzielen.

Frank Peter Geinitz (1939), Industriekaufmann i.R., promovierte 2008 zum Dr. phil. an der LMU München, mit einer politisch-historischen Arbeit über Spanien.

2014, 184 S., 14.90 EUR, br., ISBN 3-89781-226-0